DE EN

Was kommt nach
dem Sturm?

Weitsicht dank Konjunkturprognosen von hpo forecasting

Kontaktieren Sie uns
Podcast hören

Dutzende Unternehmen vertrauen seit Jahren dem Peter-Meier-Prognosemodell

Was sind die Vorteile der Prognosen?


  • Einfach: Die Prognosen sind übersichtlich, einfach und selbsterklärend. Sie enthalten aussagekräftige Charts sowie kurze Kommentare zur Auftragsentwicklung und zum allgemeinen Konjunkturverlauf.
  • Firmenspezifisch: Für jedes Unternehmen wird das Modell individuell konfiguriert, so dass Prognosen auf Ebene Einzelunternehmen bzw. deren Sparten möglich sind.
  • Wissenschaftlich: Die Auftragsprognosen basieren auf dem wissenschaftlich fundierten Peter-Meier-Prognosemodell.
  • Empirisch: Auf Basis dieses Modells wurden die drei letzten grossen Krisen (Dotcom-Blase 2001/Finanzkrise 2008 und aktuelle Krise 2019/2020) sowie kleinere konjunkturell bedingte Schwankungen frühzeitig prognostiziert. Dutzende von Unternehmen treffen ihre Entscheidungen seit Jahren auf Grundlage dieser Prognosen.
  • Vierteljährlich: Die Vorhersagen werden alle drei Monate von den hpo Prognosespezialisten aktualisiert und dem Kunden elektronisch zur Verfügung gestellt.


Was ist der Nutzen für Ihr Unternehmen?



  • Erhöhung der Planungssicherheit: Zuverlässige Prognosen des Auftragseingangs können als Basis für die Kapazitätsplanung, die Abschätzung von Investitionsrisiken und andere strategische Entscheide der Geschäftsleitung bzw. des Verwaltungsrates genutzt werden.
  • Unabhängige Zweitmeinung zum Bestellungsverlauf Ihrer Firma: Die Verkaufsteams in den Unternehmen kennen den Markt sehr gut, allerdings können deren Prognosen von den persönlichen Vertriebserfolgen oder Misserfolgen der nahen Vergangenheit beeinträchtigt sein. hpo forecasting bietet eine unabhängige Zweitmeinung. Die Vorhersage von konjunkturellen Wendepunkten ist ein Alleinstellungsmerkmal.
  • Benchmark: Für alle Kunden erstellen wir einen Benchmark, wie sich der Auftragseingang des Unternehmens mit demjenigen in der Branche verhält. Allein diese einfache Graphik ist für viele Kunden schon ein echter Augenöffner, da die historische Entwicklung dieser Daten selten systematisch erhoben und beobachtet wird.
  • Regelmässiger Austausch mit dem hpo forecasting Team: Wir stehen unseren Kunden jederzeit in persönlichen Gesprächen für Rückfragen und Diskussionen zum Konjunkturverlauf und adäquaten Massnahmen zur Verfügung, gerne auch bei Ihnen vor Ort.


Unsere Prognose der Auftragseingänge für die Werkzeugmaschinen CH deutete bereits im Juni 2018 auf einen Rückgang für 2019/2020 hin.
Grafik Prognose
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Konsultieren Sie bitte unsere Datenschutzerklärung, falls Sie mehr darüber erfahren möchten.